Winterurlaub in der Schweiz

In Stuttgart ist wohl der Frühling ausgebrochen, aber hier in Fischbiel bei Lauchernalp im Wallis, da liegt Schnee. Und zwar sehr, sehr, sehr viel Schnee.

"Schnee-Bus" Fischbiel-Lauchernalp
„Schnee-Bus“ Fischbiel-Lauchernalp
Apricot Kleinpudel steigt in die Schneeraupe
Merlinpudel steigt in die Schneeraupe

Es geht schon los mit den Verkehrsmitteln:

Der Busverkehr findet mit der Schneeraupe statt. Und der Einstieg geht über eine Rampe aus Schnee!

Haus Knylag bei der Lauchernalp
Haus Knylag in Fischbiel im Lötschental
Apricot Kleinpudel auf der Schneetreppe
Merlin-Pudel auf der Schneetreppe

In das wunderschöne Haus Knylag, in dem wir wohnen, kommen wir nur über eine Schneetreppe. Die Familie von Dorotheas Schwester hat den Eingang zum Haus freischaufeln müssen!

Ich habe noch nie so viel Schnee gesehen!

Apricotpudel und kroatischer Hütehund spielen im Schnee
Merlin-Pudel und Kroate Igor spielen im Schnee
Merlin-Pudel im Halteverbot
Merlin-Pudel im Halteverbot

Mein Quasi-Cousin, Igor der kroatische Hütehund von Dorotheas Schwester war auch da. Zuerst war ich gaanz vorsichtig ihm gegenüber, aber dann haben wir sogar miteinander gespielt. Allerdings nur kurz, bis er mir zu wild wurde. Aber er respektiert es, wenn ich genug habe und mich abdrehe. Ich fange an, Igor zu mögen. Er hat immer wieder neue Ideen und zeigt mir interessante Schnüffelstellen. Zum Beispiel können wir hier an Metallschildern schnuppern, die sonst viel zu hoch sind für einen Hund. Als wir einmal Schilder markieren wollten hat Dorothea das aber verboten. Dabei konnte ich ganz klar riechen, dass noch nie niemals nicht irgendein Hund auf das Schild markiert hat. Ich wäre der allererste gewesen! Menschen können so verständnislos sein! Doof.

Apricot Kleipudel und kroatischer Hütehund am eingeschneiten Wegweiser
Igor und Merlin-Pudel am Wegweiser

Igor findet den vielen Schnee super, während ich doch manchmal ein bisschen Angst habe, zu tief einzusinken, anders als Igor bleibe ich da lieber auf dem Weg. Es ist schon sehr, sehr, sehr viel Schnee.

Habt Ihr schon Mal so viel Schnee erlebt, dass es einem Hund zu viel wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.