Armer gestresster Pudel!

Pudel betrachtet Baustelle
Merlin-Pudel betrachtet Baustelle

Hunde und Baustellen

Seit zwei Tagen haben wir eine Baustelle vor dem Haus, die mich armen Hund sehr stresst. Nicht dass ich Angst vor dem Lärm, den Maschinen oder den Bauarbeitern hätte, und die Bauarbeiter ankläffen, tue ich auch nicht. Denn bereits als ich ein Welpe war, hat mir Dorothea viele Baustellen gezeigt, um mein Stresslevel zu reduzieren. Sie ist mit mir ganz nah an Baustellen vorbeigegangen, hat mich „Sitz“ machen lassen und mir vor allem viele Leckerli gegeben. Daher kann ich heute völlig stressfrei an Baustellen vorbeigehen.

Pudel liegt gestresst im Bett
Merlin-Pudel liegt gestresst im Bett und lauscht dem Lärm

Aber eine Baustelle direkt vor meinem Zuhause ist etwas anderes. Meine Hundeohren hören ja viel besser, als Menschenohren und egal wo ich in der Wohnung liege und versuche zu entspannen, ich höre den Baulärm. Schön wäre es, wenn Dorothea mit mir Spielen würde, irgendein wildes Zerr- oder Fangspiel, damit ich mich abreagieren könnte. Aber sie scheint keine Lust dazu zu haben, sie ist auch genervt und das stresst mich armen Hund noch mehr. Seit zwei Tagen bin schlecht gelaunt, außer wenn wir Gassi gehen. Etwas anderes als Rausgehen fällt Dorothea gegen den Lärm nicht ein.

Was macht ihr bei Baustellenlärm?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.