Mein Hundegeruchssinn

Heute beim Gassigehen unterhielt sich Dorothea mit anderen Hundefrauchen. Eine sagte: „Mein Pennyhundi hat Angst vor Männern“. Die andere: „Woher kennt sie denn den Unterschied?“ – Was für eine Frage! Hunde haben einen hervorragenden Geruchssinn.

Was für einen Geruchssinn haben Menschen?

Ich habe mir überlegt, ob dieser Frauchen-Dialog bedeutet, dass Menschen den Unterschied zwischen Mann und Frau nicht riechen können? Wie erkennen die Menschen den Unterschied sonst? Meistens verdeckt doch die Menschenkleidung das Wesentliche. Auf Wikipedia wird über Haushunde behauptet (Stand 3.10.2017): „Messungen haben ein im Vergleich zum Menschen etwa eine Million Mal besseres Riechvermögen ergeben.“ Das würde im Umkehrschluss aus meiner Hundesicht heißen, dass Menschen praktisch gar nix riechen können!

Der normale Geruchssinn des Hundes

Also zur Klarstellung: Alle Hunde riechen das Geschlecht von Menschen! Und außerdem ob sie Vegetarier sind oder Carnivoren, wann sie das letzte Mal geduscht oder Alkohol getrunken haben. Bei Hunden kann der Geruchssinn sogar so weit geschult werden, dass sie Krankheiten, Geld und Hausschimmel erschnüffeln. Dann wird wohl jeder normale Hund den Testosteronspiegel eines Menschen riechen können.

Hund kuschelt mit Mann
Männerfreundschaft

Ich jedenfalls mag in der Regel den Geruch von Männern und habe selbstverständlich keine Angst vor ihnen. Im Gegenteil, weil ich überwiegend von Frauen umgeben bin, freue ich mich besonders, wenn ich einen befreundeten Mann treffe (siehe Bild).

Wie ist das bei euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.